Kunst in M√ľnchen
pevious Der Lauf der Dinge 20XX next
    komplett Recycling einer Sammlung der Zeitschrift art - Teil 1    
    Ausstellungsansicht "Futures"(Platform3) 2011    


Zeichnung



Die Installation „Der Lauf der Dinge 20XX“ besteht aus einer kompletten Sammlung von art-Magazinen, die auseinandergenommen und wieder zu Kunst „recycelt“ wurden. Aus den Heftrücken werden so z.B. Textcollagenbilder und aus den Titelblättern Graffitischablonen. Die unterschiedlichen Elemente werden als Installation je nach Ausstellungsort verschieden kombiniert.

For the installation “The Way Things Go 20XX” Johannes Karl has taken a complete collection of art Magazine, disassembled it and “recycled” it into art again. From the spine of the magazines, for example, he creates collages of text and images and from the front page, graffiti stencils. The different elements are combined in different installations according to types of exhibitions.

..zurück